Der Rückblich auf das 1 «Tischlein bück dich!» Infos hier

Der Begriff sub verbindet manche Bedeutung: Untergrund oder Submission. Für manche steht er als Äquivalent zum Wort Sklavin. Für mich ganz persönlich kann es auch heissen:
stefan und bianca.

Alles Gute kommt von unten. So lautet eine leichte Abwandlung meinerseits bezogen auf BDSM. Natürlich ist das nur die halbe Wahrheit. Denn auch von oben kommt in «unserer» Szene sehr viel Gutes, Beschützendes, ja Wunderbares. Diese Seite soll Menschen gewidmet und zugänglich sein, die BDSM ganz oder teilweise leben. Nicht nur davon träumen...

Ausser man tut es, könnte ein weiterer Spruch heissen. Und: Mut haben, Träume wahr werden zu lassen. Was nützt es einen, wenn man nach all den Jahren irdischen Daseins zurückblicken und sich eingestehen muss: Scheisse, hätte ich doch... Insofern ist ein oft erwähntes Motto auch hier passend: Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume!

Diese Seite ist noch im Aufbau, wird sie wohl immer sein. Sie ist Teil eines Traums von mir selber. Irgendwann eine eigene Party organisieren, Gastgeberin sein, einen Anlass aus dem Boden stampfen, der mit anderen vergleichbaren Anlässen mithalten, ja diese evtl. sogar noch übertreffen kann.

Ich habe ...
... die Connections, und wenn nicht, schaffe ich sie mir.
... die Ideen, immer wieder.
... das Feuer, das es braucht.
... die Location (Raum Nordostschweiz)